Inmitten der Welt der Stäffele

 

DSCN7717-in der welt der stäffele

 

 

 

 

 

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotos.

58 Kommentare zu “Inmitten der Welt der Stäffele

  1. lesenbiene sagt:

    Was sind Stäffele, ich könnte googeln, aber Du sagst es mir bestimmt.
    Ein kleiner Blick auf die Dächer der Stadt…

  2. chris sagt:

    Ich liebe diese versteckten Wege! 🙂

  3. teggytiggs sagt:

    …wie im Märchen, drei Wege bieten sich dar, einer abwärts, einer aufwärst und einer eben, für welchen entscheidet man sich?

    • finbarsgift sagt:

      Vor kurzem entschied ich mich mal für die goldene Mitte 🙂

      • teggytiggs sagt:

        …golden kingt verlockend, aber Mitte nicht abenteuerlich, obwohl…wer weiß das schon…ich würde zuerst hinauf gehen, von oben sieht man mehr…dann hinab, um zu schauen, was auf dem Grund zu finden ist, nach den ursprüngen suchen und dann, wenn es möglich ist, den ebenen Weg genießen…

  4. Struppi-2009 sagt:

    sehr schön sind die Stäffele und man läuft besser als auf einer geraden Strecke.
    Schönes Bild

    • finbarsgift sagt:

      Zu Fuß sind sie zumeist die kürzeste Verbindung zwischen zwei Plätzen der Kesselstadt, aber bergauf durchaus auch ziemlich anstrengend zu gehen und bergab der pure Spaß 🙂

  5. Anna-Lena sagt:

    Nun verstehe ich immer mehr den Begriff „Kesselstadt“ 🙂 .

  6. bruni8wortbehagen sagt:

    Es ist ein wunderschönes Sehnsuchtsbild, lieber Finbar

    Dir einen feinen guten Morgen von mir

    • finbarsgift sagt:

      Herzlichen Dank, liebe Bruni, dieses Sehnsuchtsstäffele von der neuen Weinsteige bis mitten in die feinstaubige Innenstadt gehe ich immer mal wieder 🙂

      Dir einen schönen Tag wünsche, herzliche Frühlingsgrüße vom Finbar

      • bruni8wortbehagen sagt:

        Der Weg nach unten sieht hier nicht so kriminell und doch wunderschön aus wie der Schlangenweg vom Filoweg HD nach unten *lach* zur Alten Brücke .
        Er scheint langsamer anzusteigen, lieber Finbar.

        • finbarsgift sagt:

          So eine weite Sicht voran, hat man beim Schlangenweg nie, nur beim Filoweg 🙂

          • bruni8wortbehagen sagt:

            ja, konnte ich heute mal wieder feststellen und daß der Fliede da oben schon blüht.
            Ist das nicht fantastisch?
            Es duftete von irgendwo her und als ich herumsuchte, da fand ich ihn 🙂 Lila Flieder!

            Liebe, inzwischen ziemlich müde Grüße aus der Nacht an Dich

  7. Antje sagt:

    So nett! Da gibt es auch eine extra Stäffele-Führung.

  8. Flowermaid sagt:

    … wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich den geschwungenen Weg hinunter gehen, mit der romantischen Aussicht auf die Stadt… sonnige Blütengrüße aus dem Norden 😀

  9. sugar4all sagt:

    ohhh…das ist ein feines Weglein… ❤ !!

  10. petitpit sagt:

    In diese Richtung komm ich gern mit 😉

  11. Corona sagt:

    Wäffele hab ich zuerst gelesen 😂

  12. Hat was Einladendes…zum Schlendern, Stöbern, Zeitvergessen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s