Le Tic Toc Choc (Couperin)

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik, Video.

30 Kommentare zu “Le Tic Toc Choc (Couperin)

  1. Ulrike Sokul sagt:

    Dies ist eine finfeine Klangkrönung für Deine Maiglöckchenperspektiven!
    Und ich habe wieder einen neuen Komponisten schätzen gelernt.
    Mit Dir und Random Randomsen wächst mein musikalischer Horizont in ungeahnet WEITEN …
    Herzerfreute Grüße von Lyri 🙂

  2. Flowermaid sagt:

    … es sind interessante Titel für berührende Musik…

  3. Der Choc kam für mich gleich bei den ersten Akkorden. Nanu!? Couperin komponierte à la manière de Debussy?
    Klingt sehr natürlich fließend. Ausgesprochen schön die klanglichen Möglichkeiten des Flügels ausgenutzt. Und die Wahl des Instruments macht die Einspielung auch optisch besonders attraktiv.

  4. Was für eine feine und muntere Melodie nun zur Nacht.
    Nicht zum Meditieren und Einschlafen, sondern eine Klangfolge voller guter Laune,
    bei der mir viele Ideen kommen, was ich alles noch gerne tun würde, aber die Müdigkeit
    ist stärker, lieber Finbar…
    Winke, winke, schlaf gut

    • finbarsgift sagt:

      Ja, ein kleiner, sehr bekannter Muntermacher vom französischen Barockmeister François Couperin, den ich immer wieder gerne höre 🙂
      Hab einen schönen Tag!

      • bruni8wortbehagen sagt:

        Tolle Musik haben diese barocken Meister geschrieben .
        Ich bin immer wieder aufs neue überrascht, wie vielfältig ihre
        Musik war.
        Für jede Stimmung wunderfeine klänge und es ist so schön, dass du so viele davon präsentieren kannst.

        Ich wünsche dir auch einen guten morgen und einen nicht zu stressigen Tag mit vielen Lichtblicken für dich

  5. Meine Art sagt:

    Muntere Klangfolge zum Beginn des Tages, wunderbar. 🙂 Gefällt mir gut.

    Schönen Wochenbeginn wünsche ich dir.

    LG
    Astrid

    • finbarsgift sagt:

      Fein, wenn dir eines meiner liebsten Musikstücke von François Couperin auch gut gefällt 🙂

      Hab auch du eine schöne Woche!
      Liebe Maigrüße vom Lu

  6. kat+susann sagt:

    Sehr schön.. es hüpft und gallopiert und rast dahin ohne sich zu überschlagen.. und holt sich selber wieder ein.. Klasse !
    Und das wo hier alles grau in grau ist.. hat es doch gleich Buntheit und Farbe in den Morgen gebracht. Danke !
    Gruss S.

  7. kinder unlimited sagt:

    ich kannte ihn auch nicht, habe aber inzwischen viel nachgelesen, ein faszinierender Mann!!!Danke fürs Vorstellen!

    • finbarsgift sagt:

      Sehr gerne, liebe Musikfreundin 🙂

      Ich habe extra drei sehr unterschiedliche Stücke von Couperin eingestellt…

      Liebe Maigrüße vom Lu

      • kinder unlimited sagt:

        das habe ich schon bemerkt 😉 …..liebe Grüße auch an Dich, Ann

        • finbarsgift sagt:

          Fein *freu* liebe Mittagsgrüßle vom Lu

          • kinder unlimited sagt:

            Nachmittagsgruesse&mit freu, Ann 😉

            • finbarsgift sagt:

              Hab einen schönen Abend, liebe Ann…

              • kinder unlimited sagt:

                Danke, Lu, das wünsche ich Dir auch! Ich denke die ganze Zeit darüber nach, dass ich einen Roman über Couperin schreiben würde, wenn ich schreiben könnte….wer ist schon Hofkomponist eines selbst hochmusikalischen Kaisers …was da wohl los war!!!

                • finbarsgift sagt:

                  Eine Menge!!

                  Ohne diese späten Ludwigskönige Frankreichs wäre die Musik des Barock um so vieles ärmer, denn sie animierten vor allem Couperin, Lully und Rameau zu musikalischen Meisterwerken, die zum Großteil sogar heute noch gerne gehört werden…

                  Du kannst doch toll schreiben! Recherchiere ein Jahr lang und schreibe! Das wird garantiert ein famoses Buch 🙂

                  • kinder unlimited sagt:

                    Das ist sehr lieb, danke für das Kompliment, but I really know my boundaries. Ich werde aber mit Sicherheit recherchieren, klingt es doch aufregend…..gute Nacht, Lu 😉 Ann

                    • finbarsgift sagt:

                      Ich mag an dir, dass du da deine Grenzen wohl selbst kennst, und nicht arrogant rüberkommst,

                      so Typen wie Houellebecq zum Beispiel sind mir ein absolutes Brechmittel…

                      Ich hoffe, du hattest eine gute Nacht?
                      Liebe Morgengrüße vom Lu

                    • kinder unlimited sagt:

                      Gute Morgen, lieber Lu, danke, geht so;-))))…eine soap opera bekäme ich hin, aber was bei Couperin faszinierend wäre zu beschreiben, kann nur ein Musikfachmann….bin ich nicht 😉 Hab einen schönen Tag, Ann

  8. kowkla123 sagt:

    sehr interessante Klänge, wünsche eine gute Restwoche-!!!

  9. Das perlt ja wie Champagner!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s