Blick ins Innere des Pavillons

 

DSCN8716 Pavillon innen

 

 

 

 

 

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotos.

21 Kommentare zu “Blick ins Innere des Pavillons

  1. Just me sagt:

    Ja endlich 🙂 das wurde aber auch mal Zeit, hab mich schon die ganze Zeit gefragt wie er von innen aussieht LG🌻

  2. bruni8wortbehagen sagt:

    mit Bestuhlung hab ich ihn noch nie gesehen , passt gut zu ihm
    Der Blick ist schon toll, auf ein besonderes Gebäude *lächel*

    • finbarsgift sagt:

      Oh ja, die Engelsäule, die den Mittelpunkt des Schlossplatzes markiert und das Neue Schloss im Hintergrund…

      • bruni8wortbehagen sagt:

        ein feiner Blick ist es, den man vor hier aus hat.
        Die Engelsäule alleine ist schon schön, aber auch Schloß und der Schloßplatz dazu, in ihrer Gesamtheit ein imposanter Anblick

        Das Alte Schloß macht einen ganz anderen Eindruck, einen eher kuscheligen *lächel, mit seinem Innenhof. Welche Stadt kann schon zwei Schlösser aufweisen? Ich weiß es ncht, für mich ist es schon ungewöhnlich

        Wie gut, daß es hier im Moment keine Baustellen gibt, oder gibt es etwa aktuell welche?
        Die große von Bahnhof reicht ja eigentlich schon *g* völlig

        • finbarsgift sagt:

          Nein, gottlob!

          Aber neben der riesigen Baustelle S21 gibt’s im Kessel noch weitere 50 GROSSBAUSTELLEN, unfassbar ist das!

          „Herzlichen Dank“ an die „großartigen“ Grünen im Rathaus und Landtag!
          So ein Kaos hat in dieser an sich feinen Stadt noch niemand zuvor angerichtet!! 😦

          • bruni8wortbehagen sagt:

            *lach*, die bösen Grünen, aber vielleicht hätten alle anderen Parteien auch damit angefangen *g*

            Die Grünen unterscheiden sich nicht mehr sooo krass von den anderen 🙂
            Die Unterschiede liegen (so vermute ich jetzt wenigstens) mehr in anderen Bereichen
            Aber 50 Großbaustellen klingt entschieden zu viel und beeinträchtigen in der Stadt das Wohlbefinden und vermutlich auch den sowieso dichten Verkehr

  3. Hat was wundervoll Mondänes…

  4. lesenbiene sagt:

    Noch ein Kissen unterm Po und am Rücken und ich würde es dort eine ganze Weile aushalten.

  5. chris sagt:

    schöne Blickachse 🙂

  6. Flowermaid sagt:

    … es ist wie ein Zeitfenster, ein Blick in eine andere Epoche…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s