aching mankind

big flurry of phone calls and emails

turning their minds around and around

making their mad bodies shiver all over

while the bad moon tries to hide the sun

and the hilarious human beings tremble

not able to see what can be foreseen

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Poesie.

16 Kommentare zu “aching mankind

  1. Anna-Lena sagt:

    Hard times for a lot of people. But in fact not surprising…

  2. kinder unlimited sagt:

    but on the other hand it’s quite exciting!

  3. bruni8wortbehagen sagt:

    Zeilen, über denen ich leicht schwitzte, lieber Finbar,
    aber ich gebe Dir vollkommen recht, so ist es, dahin haben wir uns bewegt und was kommt,
    wird vermutlich leider nicht besser sein…

    Und Du hast es verwirrend gut in Worte gefasst, so kurz als möglich und das Wichtigste reingepackt, was die Lage sehr auf den Punkt bringt

    Und doch leben wir alle so gerne, denn spannend auf aufregend ist es schon, das Leben in
    dieser verrückten Neuzeitwelt

  4. Ulli sagt:

    wie passend diese Zeilen in englisch zu schreiben, ja, da sitzen wir nun und können es nicht deuten, ist es je wirklich besser geworden?

  5. chris sagt:

    im Moment drehen alle ein bissl am Rad, aber das wird sich schon beruhigen – eins ist sicher: die Erde dreht sich weiter und die Sonne geht auch morgen wieder auf…

  6. Flowermaid sagt:

    … für Mondkinder gibt es nichts an der Sonne und ihrer Kraft zu übersehen…

  7. karfunkelfee sagt:

    Dear Lu,

    And although Britain is leaving, they remain…
    They are my neighbours, friends and today I’ve heard in radio, that mostly older people voted for Brexit. The young people trusted in united Europe. This makes me hopeful…as our young people are the next generation. They have my voice and all my hope. As they show me, how to allow hope in times without hope and how to stay loyal to friends. It seems for me that the increasingly lost of confidence is a disease of seniority…or a consequence of weakness excused with too many bad experiences? This bad moon rised up upon an uncertain sky…he is asking for questions: why…? And he requires a new chance, a new grow, a new try.

    Lot’s of warm greetings from your Karfunkelfairy✨

  8. gkazakou sagt:

    Die sprachliche Verfremdung hilft. Es ist, als schlucke man eine bittere Medizin in wohlschmeckender Ummantelung.

  9. Luckyfree sagt:

    Crazy world but still nice. We love to live here. 😊😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s