​Das Leib-Seele-Problem (Nagel)

Das Leib-Seele-Problem ist mit Sicherheit so schwierig, dass wir den Versuchen, es mit den Konzepten und Methoden zu lösen, die zur Erklärung ganz anderer Arten von Dingen entwickelt wurden, mit Vorsicht begegnen sollten. 
Stattdessen sollten wir erwarten, dass ein theoretischer Fortschritt auf diesem Gebiet  eine  größere  begriffliche Revolution verlangt, die mindestens ebenso radikal ist wie die Relativitätstheorie, die Einführung von elektromagnetischen Feldern in der Physik ‒ oder die ursprüngliche wissenschaftliche Revolution selbst, die wegen der in ihr angelegten Beschränkungen nicht zu einer »Theorie von allem« führen kann, sondern als eine Stufe auf dem Weg  zu  einer  allgemeineren Form des Verstehens  gesehen werden muss. 
Wir  selbst  sind  große, komplizierte Fälle von etwas, das objektiv physikalisch von außen und subjektiv mental von innen ist. Vielleicht durchdringt die Grundlage für diese Identität die Welt. 

© Thomas Nagel

Advertisements

23 Kommentare zu “​Das Leib-Seele-Problem (Nagel)

  1. bruni8wortbehagen sagt:

    Oh ja, wir sind alle einzelne komplizierte Fälle *lächel*.

    Sicher ist doch eines, Körper und Seele sind eine vollständige Einheit, wenn das eine krankt, geht es dem anderen schlecht.
    Es ist nicht immer einfach, hier jedem gerecht zu werden. Die Seele ist oft so still, als wäre sie gar nicht vorhanden und doch spricht sie unentwegt mit und wir bemerken es lange nicht.

    Bis Jahre vergangen sind, dann kommt uns diese Erleuchtung, (beim einen früher, beim anderen später) woher das eine oder andere Zipperlein rühren könnte und die Seele jubelt, weil sie deutlich erkennt, nun wird ihr endlich das ihr zustehende Recht eingeräumt.
    Aber weniger kompliziert sind wir nun nicht 🙂

    • finbarsgift sagt:

      Stimmt alles, liebe Bruni, aber der Thomas trifft den Nagel auf den Kopf, indem er sagt, weder göttlich geprägter Theismus, noch naturwissenschaftliche Evolution können erklären, wie Geist und Seele entstanden…
      Und das bleibt immer noch die große Frage, bis heute!

  2. Flowermaid sagt:

    … eine Erkenntnis, die mich als Kind getroffen hat wie ein Faustschlag der Realität… aber die Erfahrung um einen feinstofflichen Ausgleich beider Gegensätzlichkeiten hebt die Isolation auf…

  3. alleinsein1974 sagt:

    Auf einem Seminar wurde diskutiert was die Seele ist.So unterschiedlich die Antworten auch waren so unterschiedlich halt wie die Teilnahmer aus den Bereichen Philosophie, Theologie,Märchen usw …sind sie sich doch einig: Wir haben eine Seele.

    Kann ich einen Körper haben…kann ich eine Seele haben????
    Ich bin ich! Ich bin Körper ich bin Seele.Ich bin eine Seele.

    Ich bin ganz und gar verantwortlich für alles was MICH betrifft ich werde mich dafür verantworten müssen (vielleicht auch vor Gott)

  4. refoexac sagt:

    Das physikalische Äussere wird ständig vom subjektiven Inneren reflektiert. Jede Reflektion schafft neue Ursachen. Das geht immer hin und her und wenn man es stoppt und nur das Innere kontrolliert, sollte sich durch den Quanteneffekt das Äussere automatisch dem Inneren (Zentrum der Macht) anpassen. Bisschen utopisch vielleicht, wie alles Subjektive 😀

    • finbarsgift sagt:

      Diese täglichen Reflexionen des Selbst über sich selbst, schaffen nicht nur neue Ursachen, sondern auch oft neue Tatsachen,
      vor allem, was das Subjektive angeht, manchmal aber auch für die objektive Aussenwelt…

  5. Anna-Lena sagt:

    Ich habe für mich beschlossen, dem Leib-Seele-Problem nicht immer zu dicht auf den Pelz zu rücken. Damit komme ich nicht weiter, es tut mir nicht gut.

    Allerliebste Grüße, lieber Lu!

  6. kinder unlimited sagt:

    es ist interessant, dass er meint, dass man eine Lösung finden könnte, wenn man genügend Abstand sucht und von da aus, alles klarer sieht. Ich denk da mal drüber nach, faszinierend…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s