Rosen im Februar

 

dscn0599-rosen

 

 

 

 

 

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotos.

55 Kommentare zu “Rosen im Februar

  1. Ariana sagt:

    Sogar verwelkt noch schön…

  2. TeggyTiggs sagt:

    …sie erinnern an das, was kommt…

  3. Mit gehobenem Haupte dem Schicksal trotzen.
    Sei herzlich gegrüßt, Lu😊

  4. lesenbiene sagt:

    Immer noch schön und es dauert nicht lange, dann treiben sie neu aus.

  5. Ohne Hintergedanken, aber ich finde Rosen sind einige der wenigen Blumen die selbst noch verwelkt oder getrocknet gut aussehen, so wie Sonnenblumen 🙂

  6. Art of Arkis sagt:

    Selbstbewusst bis zum Schluß

  7. ROSEN
    Einfach schön
    in sommerlicher voller Blüte
    Im Herbst wenn der Strauch seine ganze Kraft nochmal in eine Blüte zu stecken scheint
    Und auch gefrostet, getrocknet, den Neubeginn des Kreislaufs erwartend
    Liebe Sonnenscheingrüße

  8. Myriade sagt:

    So schöne Mumien 🙂

  9. Ulli sagt:

    Der Charme der Vergänglichkeit, den hast du wunderbar in Szene gesetzt, lieber Lu- Herzensdank und -gruss vom grau-weissen Winterberg
    Ulli

  10. Anna-Lena sagt:

    So zauberhaft, lieber Lu und perfekt in Szene gesetzt.
    Herzlich
    Anna-Lena

  11. bruni8wortbehagen sagt:

    Ich mag sie seeeeeeeeeehr, in jedem Zustand und in diesem besonders

    http://wortbehagen.de/index.php/gedichte/2011/oktober/in_einem_zaubergarten

  12. kowkla123 sagt:

    ist ja toll, wie auch immer, es ist kalt geworden, passe auf dich auf

  13. Das warme Licht, das du eingefangen hast, lässt die Rosen tatsächlich noch einmal blühen.

  14. Ruhrköpfe sagt:

    kleine Kunstwerke, lieber Lu, ich bin begeistert, wie schön eine verwelkte Rose aussehen kann 🙂

  15. drnessy sagt:

    Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
    Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
    Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
    Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern…

    So toll wie Hermann Hesse kann ich es leider nicht ausdrücken, aber dieses Bild hat wirklich eine morbide Schönheit, die fasziniert… Danke dafür! Alles Liebe, Nessy

  16. ingeborgthoring sagt:

    Rosenblätter fallen oftmals ab und übrig bleibt der Fruchtstand. „Haben den Absprung nicht geschafft …“ oder „haben ihre Zeit überlebt …“ oder „die Zeit hat ihre Entwicklung nicht vollendet …“ und sie sind dennoch schön und dekorativ

  17. quersatzein sagt:

    Na ja, sie haben immerhin überwintert, zumindest bald! 🙂

  18. sehr schön gesehen, danke…

  19. Flowermaid sagt:

    … jede Rose vergeht in ihrer eigenen Würde… ihre Haltung, ihre Farbe… die Zu- oder Abgewandheit…

  20. ventisqueras sagt:

    le rose sono tristi così disseccate e prive di vita, anche se le atua immagine è splendida

  21. Ulrike Sokul sagt:

    Anmutig angerostete Raschelrosenreste … 😉

  22. chinomso sagt:

    Morbide Schönheit.
    Hat was.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s