Glühbirnenhäusle

 

dscn0545-birne

 

 

 

 

 

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotos.

31 Kommentare zu “Glühbirnenhäusle

  1. Nette Idee, diese Fotoserie 🙂

  2. fraggle99 sagt:

    Interessante „Fassung“ für so eine Glühbirne… 😉

  3. chinomso sagt:

    Leuchtende Birne mit Sauerkirschgeschmack.
    Witzig.

  4. kowkla123 sagt:

    tolle Idee, eine gute stressarme Woche wünsche ich

  5. lesenbiene sagt:

    Ein Kunstwerk aus dem vollen Glascontainer.

  6. Karin sagt:

    es sieht aus wie Sau-rsch, da wäre Früjahrsputz angesagt -:)))
    * ich sehe nur, was da steht -:)))

  7. Flowermaid sagt:

    … Der geht kein Licht mehr auf… Schaffe, schaffe Häusle baue mal ganz anders gesehen 😉

  8. Hauptsache keine Energiesparlampe. Die laufen nicht mit Bio-Strom 😉

  9. bruni8wortbehagen sagt:

    *lach*, wo hast Du denn da rumgeschnuppert auf Deiner Fototour, lieber Finbar?

    Die Häuslesbauer kamen wohl nicht nach mit dem Bauen, sonst hätten sie hier vermutlich ein ordentliches Häusle drumherum gebaut 🙂

  10. ingeborgthoring sagt:

    eine moderne Goldgrube …?

    • finbarsgift sagt:

      wieso meinst du das? 🙄

      • ingeborgthoring sagt:

        Sammelcontainer stehen am Anfang der Wiederverwertungskette. Abfallwirtschaft ist ein Industriezweig, denke ich. In den Sammelcontainern befindet sich das Ausgangsmaterial für neue Produkte. Der Verbraucher bezahlt das Ausgangsmaterial im Container, Abfallgebühren und die neuen Produkte. Ob dazwischen „eine Goldgrube“ liegt, weiß ich natürlich nicht.
        Weniger Abfall bedeutet nicht zwangsläufig weniger Gebühren, weil Arbeitsplätze dazwischen liegen und ein Maschinenpark, sage ich mal so laienhaft

  11. quersatzein sagt:

    Jedem Mäusle sein Häusle – oder so… 🙂
    Lieben Gruss ins Tägle,
    Brigitte

  12. bernard25 sagt:

    Bonjour mon Amie ou Ami du Net


    Un petit coup de pouce pour l’avenir
    Un petit mot que l’on dis régulièrement tous les jours.
    Bonjour comment vas-tu , moi ça vas , merci
    Ce sont des petits mots qui font plaisir à entendre et d’une belle sincérité
    Une grande marque de confiance
    C’est du soleil en abondance
    Si tu leur donnes un sens

    On ressent que ceux-ci viennent du cœur
    Avec un clin d’œil moi je te les adresse
    C’est la recette du bonheur accepte les moi je les prends en régal pour ce jour

    Belle journée , gros bisous plein de douceur

    Bernard

  13. Aurian sagt:

    Eine Birne in der Sauerkirschmarmelade – da wuerd ich mich beschweren gehen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s