Goin‘ down slow (Duane Allman)

 

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

23 Kommentare zu “Goin‘ down slow (Duane Allman)

  1. Corona sagt:

    Video nicht verfügbar 🤔
    Hab es trotzdem in die Suche eingegeben, und gefunden.
    Nicht so mein Ding 😅

  2. bruni8wortbehagen sagt:

    ich brauchte ca. 2 Minuten, bis ich wirklich hineinhören konnte, aber dann erkannte ich seine Klasse und konnte mich ihm voll und ganz widmen und da hatte mich auch schon diese trauriggetragene Melodie gepackt und ich hätte ihm noch lange zuhören können …

    • finbarsgift sagt:

      Das klingt schön und angemessen, liebe Bruni,

      dies ist sozusagen sein eigener Grabgesang, denn leider verunglückte dieser geniale Gitarrist mit seiner Harley Davidson im Alter von nur 24 Jahren tödlich…

      Herzliche Musikgrüße vom Finbar

      • bruni8wortbehagen sagt:

        Ohhhhh, der Text klingt sich schon nach abschied,l lieber Finbar

        • finbarsgift sagt:

          Ich weiß nicht, aber er starb einen ganz grausamen Tod…

          • bruni8wortbehagen sagt:

            Ich werde mal das Findelexikon befragen. ..
            Aber eigentlich ist jeder tödliche Unfall,vor allem
            auf einem Zweirad wie diesem, grausam, lieber Finbar

            • finbarsgift sagt:

              Im englischen Wikipedia steht genau, was passierte:

              Allman was killed in a motorcycle crash only months after the release and initial success of At Fillmore East. On October 29, 1971, while the band was on a break from touring and recording, Allman was riding his Harley-Davidson Sportster motorcycle at high speed on Hillcrest Avenue, in the western part of Macon. As he approached Bartlett Street, a flatbed truck carrying a lumber crane stopped suddenly in the intersection, forcing him to swerve sharply. He struck either the back of the truck or the ball on the lumber crane and was thrown from the motorcycle, which bounced into the air, landed on him and skidded another 90 feet with him pinned beneath it, crushing his internal organs. He was alive when he was brought to a hospital, but despite immediate surgery, he died several hours later from massive internal injuries.

              • bruni8wortbehagen sagt:

                oh, wie schlimm das klingt, lieber Finbar … Furchtbar und gerade mal 24 Jahre jung und bestimmt voller Lebenslust

  3. kowkla123 sagt:

    für mich war es nicht so toll, heute ist es wettermäßig schöner, beste Grüße

  4. ingeborgthoring sagt:

    Video nicht verfügbar

    • finbarsgift sagt:

      Doch…nur auf dem Handy nicht direkt sichtbar, sondern via YouTube 🎶🎵♩

      • ingeborgthoring sagt:

        Ich schreibe vom i-pad aus. Weitersuchen, das mache ich heute Abend, jetzt fehlt mir die Zeit dazu. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, auch wenn‘ s heute nach Regen aussieht draußen. Herzliche Grüße Inge

        • finbarsgift sagt:

          Es ist eine ruhige, etwas längere Bluesballade, da ist es schön, sich dafür Zeit zu nehmen, liebe Inge…
          Herzlichen Dank! Hab einen schönen Tag, liebe Frühlingsgrüße vom Lu

  5. schreiblaune sagt:

    Sooo entspannend groovig, da möchte man gar nicht weiterarbeiten. 😉 Liebe Grüße, Susanne

  6. Flowermaid sagt:

    … er hat den Blues und ich jetzt irgendwie auch… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s