transcending love

 

golden shivering poppies are talking to the eternal wind,
while the middle of nowhere is disappearing within itself,
lightly red-yellowish sands are kissed by the hard sun,
the dark hotboiled mountains forever reign on anyone.

sweet destiny dreams are overtaking the speed of light,
leaping and hopping curiously like jumping java beans,
telling the trembling worlds the truth strongly needed,
selling them while deeply plunging kisses are feeded

taking off and flying away in pair like birds with no shame,
loving each other without despair, no one is to really blame,
and when the days are changing into weary dreamy nights
they are sublimely transcending over shining lovelights

 

 

 

 

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Poesie.

39 Kommentare zu “transcending love

  1. Corona sagt:

    Da ich ja im Englischen nicht so gut bewandert bin, hab ich es mir erlaubt, deinen Text bei iTranslate übersetzen zu lassen. 😅
    Nach mehrmaligem Lesen, und korrigieren im Kopf , finde ich dein Transcending Love, wundervoll .

    Jenseits von Liebe
    Golden zitternd Mohn sind im Gespräch mit dem ewigen Wind während die Mitte von nirgendwo in sich verschwinden ist leicht rot-gelblich Sand sind von der harten Sonne geküsst, die dunklen Hotboiled Berge ewig herrschen auf niemanden.
    süße Schicksal Träume sind überholen die Geschwindigkeit des Lichtes, springen und hüpfen neugierig wie ein Sprung Java-Bohnen, den zitternden Welten die Wahrheit dringend erforderlich, sie zu verkaufen, während tief stürzen Küsse gefüttert werden
    ausziehen und wegfliegen paarweise wie Vögel ohne Scham, einander zu lieben ohne Verzweiflung, niemand ist wirklich Schuld, und wenn die Tage in müden verträumte Nächte ändern sie sind erhaben über glänzende Lovelights transzendieren

    • finbarsgift sagt:

      I am very glad, dear friend that you like my poem,
      although it is not at all easy to understand,
      and especially by no means translatable
      by a translator machine *smile*
      Have a pleasant day!! ⭐ 🙂 ⭐

      • Corona sagt:

        Ist manchmal schon recht lustig, wie die Übersetzer Maschine übersetzt. Aber man weiß ja dann, was gemeint ist.
        Hab du auch einen schönen Tag. ⛅️

  2. the dark hotboiled mountains forever reign on anyone

    That’s it!

  3. kowkla123 sagt:

    nach übersetzen fand ich es auch gut, frohe Pfingsten

  4. sternchen sagt:

    I love the idea of eternal love, even more combined with poppies….I can’t decide which of your writing skills are better, your English or German ones…I love both ! As I’m thinking about it I prefer the English ones because the language offers more space for interpretaton. Anyway this is a phantastic poem.

  5. pflanzwas sagt:

    Ein sehr schönes Gedicht ! Mir gefallen die Wortbilder und es liest sich auch sonst ganz wunderbar. Schreibst du öfter in Englisch ?

  6. bruni8wortbehagen sagt:

    Sie sind wunderschön, Deine Worte, lieber Finbar
    Ich habe mit ihnen ein wenig herumgespielt und hoffe, Du wirst nicht mit mir
    schimpfen dewegen
    Sie machten ja mit, drehten mir keine Nase, sondern ließen mich hier und da
    herumzupfen, um mir etwas besonders Schönes aus ihrer Mitte herauszufischen

    Alles verändert sich, doch alles bleibt
    Golden zittige Mohnblüten, die mit dem ewigen Wind reden
    harte Mittagssonne die den rötlichgelben Sand küsst

    Süße Schicksalsträume, schneller als Licht
    die der Sprunghaftigkeit von Java-Bohnen ähneln
    sich befreiende Küsse, die jeglichem Zwang entfliehen
    sich vogelgleich in die Lüfte erheben

    Sich lieben, ohne jegliche Verzweiflung
    denn niemanden trifft Schuld
    und wenn sich dann die Tage in müde verträumte
    Nächte verwandeln, übertrumpfen sie auf ihre leise Weise
    die glänzenden Liebeskämpfe leidenschaftlicher Nächte

    Liebe Grüße nach einem Minigewitter

  7. ellilyrik sagt:

    Lieber Lu!
    Leider hatte ich auch nur Schul-Englisch!
    Nach der Übersetzung gebe ich es genau so wieder:
    Transzendierende Liebe
    Goldene zitternde Mohnblumen sprechen mit dem ewigen Wind,
    Während die Mitte von nirgendwo in sich selbst verschwindet,
    Leicht rot-gelbliche Sande werden von der harten Sonne geküßt,
    Die dunklen, heißen Berge für immer herrschen auf irgendjemandem.
    Süße Schicksals-Träume überholen die Geschwindigkeit des Lichts,
    Springen und hüpfen neugierig wie Springen Java Bohnen,
    Erzählt den zitternden Welten die Wahrheit dringend benötigt,
    Sie zu verkaufen, während tief küssende Küsse gefüttert werden
    Abheben und fliegen weg in Paar wie Vögel ohne Schande,
    Einander ohne Verzweiflung zu lieben, niemand ist wirklich schuld,
    Und wenn die Tage in müde verträumte Nächte verwandeln
    Sie sind übertrieben über glänzende Liebeskämpfe.
    Ich hoffe, ich durfte?
    Deine Worte finde ich einfach zauberhaft !
    Liebe Abendgrüße, Elke

  8. Ulli sagt:

    … und schon wieder schießen mir die Tränen ein, herrjeh, das ist gerade sowas mit mir und der Liebe und wenn sie dann noch so feine Worte finden und von Ewigkeiten flüstern und die gelben Mohnblüten dazu mit dem Wind tanzen, dann, ja dann, schießen eben die Tränen ein…
    ich wünsche dir ein wunderbares Pfingstwochenende, lieber Lu
    herzlichst
    Ulli

    • finbarsgift sagt:

      Schön sind sie, deine Worte zu meinem Poem, liebe Ulli, warum nicht auch mal weinen…ich weine auch hin und wieder, wenn ich etwas lese, was mich tief beeindruckt, ob aus Freude oder Traurigkeit…wenn ich an die Vergänglichkeit des Lebens denke zum Beispiel, das unvermeidliche Mono no aware…
      Herzliche Morgengrüße vom Lu und hab ein schönes Pfingstfest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s