Rad der Hände

 

 

 

 

 

© finbarsgift

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fotos, Kunst.

34 Kommentare zu “Rad der Hände

  1. “ 8 – händig „

  2. Diese Hände wirken eher tatkräftig und hilfsbereit, wenn sie auch wie im Hamsterrad wohl wieder und wieder die gleichen Dinge verrichten

  3. lesenbiene sagt:

    Viele Hände schaffen viel

  4. Myriade sagt:

    Hmmm. hübsch, aber sehr effizient kann es nicht sein, da fließt ja das Wasser durch die Finger …

  5. bruni8wortbehagen sagt:

    WOW, sag mal, lieber Finbar. Wo hast Du dieses tolle Handrad gefunden?
    Es wird das Wasser ständig von sich wegzuschlagen versuchen und jeder Versuch wird nutzlos sein *lächel*. Und doch ein tolles Kunstwerk!

  6. ingeborgthoring sagt:

    Flehen, hoffen, gebunden sein im Kreislauf, das Wasser des Lebens nicht halten könnend …

  7. Corona sagt:

    Ach du lieber Gott, sieht ein bisschen gruselig aus 😅

  8. sternchen sagt:

    Es erinnert an einen indischen Gott, der zur Arbeit verdonnert würde…..typisch deutsch…….oder eben Kunst!

  9. gkazakou sagt:

    schöne fein zisilierte Hände, selbstvergnügt und nutzlos …

  10. Flowermaid sagt:

    …Geben und Nehmen ist niemals einfach… denken wir…

  11. Eine Hand schert aus (nach unten gedreht), als ob sie das Rad anhalten wollte….
    Herzlich. Priska

  12. Ulli sagt:

    da greifen sie die Hände und wollen das Rad stupsen, halten oder anhalten und doch, so närrische Hände, das Rad dreht sich und das Wasser fließt, ewiglich …

    sehr, sehr fein!!! Gehört es zum Narrenschiff? Würde mich nicht wundern …

    herzliche Grüße von der Nachteule Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s